Akzeptieren

Cookies helfen uns unserer Onlinedienste zu verbessen. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen. Mehr erfahren

Mitwirkung in der internationalen Standardisierung

Was nutzt uns die Standardisierung in Embedded?

Der Nutzer der Standardisierung in der Embedded Computer Industrie ist vielfältig. Dies soll nur eine Auflistung der wichtigsten Argumente sein:

  • Kompatibilität zwischen verschiedene Herstellern und deren Produkte
  • Interoperabilität
  • Qualität durch mehr Wettbewerb
  • Unabhängigkeit von einem Lieferanten
  • Verbesserte Verfügbarkeit und "Best Cost"
  • Time to market
  • Verbesserter "Return on investment (ROI)"


MSC Technologies nutzt den Preis/Leistungsvorteil von standardisierten Produkten im Sinne des Kunden und beteiligt sich seit Jahren in den wichtigsten Organisationen an der Standardisierung in der Embedded Computer Technologie.

Seit 2005 ist MSC ein Executive Mitglied in der PCI Computer Manufacturer Group (PICMG), einem Konsortium von Firmen, die gemeinsam offene Spezifikationen für "High Performance Telecommunications and Industrial Computing Applications" entwicklen.

Während der Zeit war MSC in verschiedenen Arbeitsgruppen tätig, die die offene Spezifikationen wie die international verbreitete COM Express ™ Standard Spezifikationen.

Die neuen Technologien und veränderte Anforderungen im Markt fordern auch eine Anpassung der Standards. Durch die permanente Ausrichtung auf neue Technologien und der Arbeit auf vielen vertikalen Märkten bringen wir geforderte Veränderungen aktiv in die Gremien ein und sichern damit auch die weitere Nutzung und Verbesserung der Standards im Markt.

Offene Spezifikationen bieten den Nutzern Wahlmöglichkeiten, sichern 2nd Source und  Langzeitverfügbarkeit der einmal getroffenen Investition in Baseboard Entwicklungen, System Integration und die Software Entwicklung.

Ende 2011 war MSC Embedded einer der Gründerväter der "Standardization Group for Embedded Technologies (SGeT)", mit dem Ziel, eine breiteren Bereich von Embedded Computer Produkt Spezifikationen von der unter Hardwareschicht bis zu Systemschicht zu entwicklen. MSC Embedded ist im Vorstand der SGeT vertreten und leitet derzeit das Standard Development Team SDT.02 (Qseven).

Alle Standardisierungsgruppen freuen sich über neue Mitglieder zur Unterstützung und Mitarbeit and der Entwicklung von offenen Standard Spezifikationen um neue Ideen mit neuen Technologien zur Energieeffizienz, dem Umweltschutz und in der Anwendung zu publizieren.

Sie können uns gerne dazu unter info@msc-technologies.eu für weitere Informationen oder bei Hilfe zur Mitgliedschaft in den Organisationen kontaktieren.

 

 



Contact: +49 (0)7249-910-0